Durstiger Mieter leert 30 Flaschen Wein

Alsdorf (dpa/lnw) - In nur drei Tagen soll ein Mann aus Alsdorf bei Aachen zusammen mit zwei Zechkumpanen heimlich 30 Flaschen Wein aus dem Weinkeller seiner Vermieter geleert haben. Als ihn das Vermieter-Ehepaar nach seiner Rückkehr aus einem Kurzurlaub zur Rede stellte, stritt der Mann alles ab. Die leeren Weinflaschen in seiner Wohnung hätten seine Gäste mitgebracht. Die Vermieter haben nun Anzeige wegen Diebstahls erstattet, wie die Polizei am Dienstag berichtete.

Pressemitteilung Polizei Aachen

SOCIAL BOOKMARKS