Dynamo Dresden wahrt Aufstiegschancen

Dresden (dpa/lnd) - Die SG Dynamo Dresden hat sich die Chance auf den Aufstieg in die 2. Fußball-Bundesliga bewahrt. Am 23. Spieltag gewannen die Sachsen am Samstag im heimischen Stadion ihre Drittliga- Partie gegen Rot Weiss Ahlen mit 3:0 (2:0). Vor 13 500 Zuschauern erzielten Dani Schahin (10./61.) und Timo Röttger (40.) die Treffer für die Dresdner. Durch den Erfolg rückte das Team von Trainer Matthias Maucksch auf den fünften Platz vor und hat nur noch einen Zähler Rückstand auf Kickers Offenbach auf Relegationsplatz drei.

Vom Anpfiff weg hatte Dresden mehr vom Spiel und erzielte folgerichtig die frühe Führung. Das 2:0 sorgte bei den Dresdnern für Sicherheit. Neuzugang Schahin, der in der Winterpause zu Dynamo Dresden gewechselt war, entschied mit seinem vierten Tor im dritten Spiel die Partie. Nach zuletzt fünf Siegen in Serie und einem Spiel weniger hat Dresden nun gute Chancen auf den Relegationsplatz drei.

SOCIAL BOOKMARKS