Effizienzteam macht Sparvorschläge - bereits weitgehend umgesetzt

Düsseldorf (dpa/lnw) - Das sogenannte Effizienzteam der rot-grünen Landesregierung hat nach dreijähriger Arbeit überraschend seine Sparvorschläge vorgestellt. Von den mehr als 100 Vorschlägen mit einem Einsparvolumen von 214 Millionen Euro seien rund 200 Millionen Euro bereits umgesetzt, sagte am Mittwoch NRW-Finanzminister Norbert Walter-Borjans (SPD), der die Kommission leitete. Der Landeshaushalt 2015 hat ein Volumen von über 64 Milliarden Euro bei einer geplanten Neuverschuldung von fast zwei Milliarden Euro. Die CDU-Opposition sprach von «schamloser Schönrechnerei».

SOCIAL BOOKMARKS