Ehepaar mit schwersten Verbrennungen: Mordkommission ermittelt

Brühl/Köln (dpa/lnw) - Mit schwersten Verbrennungen ist ein getrennt lebendes Ehepaar vor einem Wohnhaus in Brühl entdeckt worden. «Ein versuchtes Tötungsdelikt ist gegenwärtig nicht auszuschließen», teilten Polizei und Staatsanwaltschaft in Köln mit. Eine Mordkommission ermittelt. Passanten hatten die 41 Jahre alte Frau und ihren 42 Jahre alten Ehemann am Sonntag gefunden. Die beiden wurden mit Rettungswagen in Kliniken gebracht. «Bei dem 42-Jährigen wird von akuter Lebensgefahr ausgegangen», hieß es von den Ermittlern. Nähere Angaben wollten sie am Sonntag zunächst nicht machen.

Mitteilung der Ermittler

SOCIAL BOOKMARKS