Ein Toter bei Wohnungsbrand in Marl
DPA
Blaulicht einer Feuerwehr. Foto: Daniel Bockwoldt/Archiv
DPA

Marl (dpa/lnw) - Bei einem Brand in einem Mehrfamilienhaus in Marl im Ruhrgebiet ist ein Mann ums Leben gekommen. Der Tote sei noch nicht identifiziert worden, sagte ein Polizeisprecher am Montag. Das Feuer war den Angaben zufolge am frühen Sonntagmorgen in der Erdgeschosswohnung ausgebrochen. Acht Bewohner des Hauses kamen mit Verdacht auf Rauchgasvergiftungen ins Krankenhaus. Die Ermittler gehen davon aus, dass es sich bei dem toten Mann um den Mieter der Brandwohnung handelt. Die Ursache des Feuers war zunächst unklar, die Ermittlungen sollen am Montag weitergehen. Zuvor hatte der WDR berichtet.

SOCIAL BOOKMARKS