Einbrecher in Langenfeld auf frischer Tat ertappt
DPA
Das Blaulicht an einem Einsatzwagen der Polizei. Foto: Hauke-Christian Dittrich/dpa
DPA

Langenfeld (dpa/lnw) - Die Polizei hat in Langenfeld drei mutmaßliche Einbrecher auf frischer Tat ertappt. Ein Zeuge habe beobachtet, wie sich das Trio an der Rückseite eines Hauses zu schaffen machte, berichtete die Polizei in Mettmann am Dienstag.

Die Polizei stieß auf drei Verdächtige, die bereits eine Scheibe eingeschlagen hatten, um in ein Einfamilienhaus einzusteigen. Ihren Fluchtversuch über hohe Zäune und Mauern konnte die Polizei vereiteln. Die 16 bis 18 Jahre alten Verdächtigen, darunter eine 18-jährige Frau, wurden festgenommen und Einbruchwerkzeug sichergestellt.

Sie seien aus Belgien eingereist, gaben die Beschuldigten zu Protokoll. Mehrere von ihnen seien bereits mehrfach einschlägig aufgefallen. Der 18-Jährige wurde sogar wegen Wohnungseinbruchs in Hamburg mit Haftbefehl gesucht.

SOCIAL BOOKMARKS