Einfamilienhaus in Solingen nach Brand unbewohnbar

Berlin/Solingen (dpa/lnw) - Durch brennende Möbel ist ein Einfamilienhaus in Solingen stark beschädigt worden. Das Haus brannte am Samstagabend zwar nicht komplett aus, so die Polizei. Es sei aber stark verrußt worden und bis auf Weiteres unbewohnbar. Ob es überhaupt wieder instand gesetzt werden kann, ist unklar. Vermutlich sei das Feuer am Samstagabend durch einen brennenden Adventskranz ausgelöst worden. Den Schaden bezifferte die Polizei auf etwa 75 000 Euro. Die drei Familienmitglieder wurden nicht verletzt.

SOCIAL BOOKMARKS