Einsatz von BVB-Profi Jadon Sancho gegen Düsseldorf fraglich
DPA
Bremens Nuri Sahin (l) schaut Jadon Sancho (r) aus Dortmund zu, der mit dem Ball an ihm vorbei kommt. Foto: Friso Gentsch/Archivbild
DPA

Dortmund (dpa/lnw) - Fußballprofi Jadon Sancho droht im letzten Saison-Heimspiel des Tabellenzweiten Borussia Dortmund auszufallen. «Er hat die ganze Woche nicht mit der Mannschaft trainiert», sagte BVB-Chefcoach Lucien Favre am Donnerstag. Ob der 19 Jahre alte englische Mittelfeldspieler Sancho am Samstag (15.30 Uhr/Sky) gegen Fortuna Düsseldorf eingesetzt werden kann, will Favre am Tag vor der Bundesligabegegnung entscheiden.

Angeschlagen ist laut dem 61 Jahre alten Schweizer auch BVB-Innenverteidiger Abdou Diallo (23). Zu den Verletzungen der beiden Profis sagte Favre nichts. Kapitän Marco Reus und Marius Wolf stehen wegen ihrer Sperren nicht zur Verfügung.

Nach dem 1:2 im Hinspiel hat Favre Respekt vor dem Team seines Düsseldorfer Kollegen Friedhelm Funkel: «Das ist eine unangenehme Mannschaft.» Favre forderte deshalb von seiner Auswahl «totale Konzentration».

Ob der BVB-Trainer sich vom zeitgleichen Spiel von Tabellenführer Bayern München (74 Punkte) in Leipzig informieren lässt, ist laut Favre noch nicht ganz sicher: «Wahrscheinlich», lautete seine Antwort. Der BVB hat vor dem 33. Spieltag vier Zähler Rückstand auf den Rekordmeister und damit nur noch vage Titelhoffnungen.

SOCIAL BOOKMARKS