Eishockey-Profi Viklund verlässt die Kölner Haie
DPA
Edmontons deutscher Spieler Leon Draisaitl schießt gegen Kölns Tobias Viklund aufs Tor. Foto: Rolf Vennenbernd/Archiv
DPA

Köln (dpa) - Die Kölner Haie und Eishockey-Profi Tobias Viklund gehen von sofort an getrennte Wege. Der 32 Jahre alte schwedische Verteidiger habe aus persönlichen Gründen darum gebeten, den KEC vorzeitig zu verlassen. Diesem Wunsch habe man entsprochen. «Der Vertrag wurde in beidseitigem Einverständnis gelöst», hieß es in einer Mitteilung des Vereins aus der Deutschen Eishockey Liga (DEL) am Freitag. Viklund kam im vergangenen Sommer nach Köln und bestritt in der laufenden Saison 14 DEL-Spiele im Haie-Trikot.

SOCIAL BOOKMARKS