Elfjähriges Mädchen bei Verkehrsunfall getötet

Euskirchen (dpa/lnw) - Bei einem Verkehrsunfall in Dahlem (Eifel) ist am Freitagmorgen ein elfjähriges Mädchen getötet worden. Zwei Geschwister (5 und 14) und die 41 Jahre alte Mutter erlitten schwere Verletzungen, wie die Polizei Euskirchen mitteilte. Die Familie war laut Polizei auf der Bundesstraße 51 aus Trier in Richtung Köln unterwegs, als der Vater (40) gegen 5.00 Uhr früh mit dem Wagen aus zunächst ungeklärter Ursache von der Fahrbahn abkam. Das Auto rammte zunächst einen Strommast und prallte dann mit der Beifahrerseite gegen einen Baum. Der Fahrer erlitt einen Schock.

Mitteilung Polizei

SOCIAL BOOKMARKS