Eltern im Urlaub: Polizei vermiest Cannabis-Fete

Stolberg (dpa/lnw) - Die Polizei hat vier Jungen im Kreis Aachen eine Cannabis-Fete vermiest. Ein 16-Jähriger hatte sturmfreie Bude, weil die Eltern in den Ferien waren, wie die Polizei am Montag mitteilte. Passanten sahen durchs Fenster, wie die 13 bis 17 Jahre alten Jungen Joints drehten und alarmierten die Polizei. Als die Beamten schellten, wurden die ungebetenen Besucher nicht freundlich empfangen. Auf dem Wohnzimmer-Tisch lagen zwölf Tütchen gefüllt mit Cannabis. Trotz heftig geröteter und glasiger Augen stritten die Jugendlichen ab, das Rauschgift geraucht zu haben. Die Erziehungsberechtigten holten die Jungen in der Wohnung ab, einer kam zur Oma.

PM Polizei

SOCIAL BOOKMARKS