Elversberg erleidet 0:5-Debakel gegen Borussia Dortmund II

Elversberg (dpa) - Die SV Elversberg hat am Samstag in der 3. Fußball-Liga gegen die zweite Mannschaft von Borussia Dortmund ein Debakel erlitten. Vor 600 Zuschauern verlor der Aufsteiger sein Heimspiel mit 0:5 (0:3). Den Torreigen eröffneten die Gastgeber selbst, denn Bernard Onanga Itoua (20.) unterlief ein Eigentor zur Dortmunder Führung. Tammo Harder (23. und 38.) erhöhte binnen einer Viertelstunde auf 3:0. Nach dem Seitenwechsel bemühte sich Elversberg um eigenen Angriffsdruck, dennoch bauten Marvin Ducksch (67.) und Tim Treude (70.) schließlich den Dortmunder Vorsprung weiter aus.

Den Gastgebern war deutlich anzumerken, dass sie wegen fehlender Stürmer ihr Spielsystem umstellen mussten. Dies funktionierte zu keinem Zeitpunkt. Durch die klare Niederlage fielen sie um einen Rang auf Tabellenplatz zwölf zurück. Dortmund verbesserte sich indes gleich um drei Ränge und ist jetzt Elfter.

SOCIAL BOOKMARKS