Endergebnis: Klare rot-grüne Mehrheit in NRW

Düsseldorf (dpa/lnw) - Die SPD hat die vorgezogene Landtagswahl in Nordrhein-Westfalen klar gewonnen. Nach dem vorläufigen amtlichen Endergebnis kamen die Sozialdemokraten auf 39,1 Prozent. Die CDU stürzte auf nur noch 26,3 Prozent ab. Drittstärkste Kraft blieben die Grünen mit 11,3 Prozent. Die FDP kam überraschend stark auf 8,6 Prozent. Fünfte Fraktion im Landtag werden erstmals die Piraten, die 7,8 Prozent erzielten. Die Linken scheiden mit 2,5 Prozent wieder aus dem Landtag aus. Die SPD hat im neuen Landtag 99 Abgeordnete, die CDU 67, die Grünen 29, die FDP 22, und die Piraten sind mit 20 Abgeordneten vertreten.

SOCIAL BOOKMARKS