Entführter Alu-Schutzmann nach vier Jahren wieder zurück

Arnsberg/Meschede (dpa/lnw) - Vor vier Jahren war sie spurlos verschwunden, jetzt ist im sauerländischen Arnsberg die gestohlene Aluminium-Figur eines Polizisten wieder aufgetaucht. Nach Auskunft der Polizei gab es Gerüchte, dass die auf «Ulli» getaufte Figur in einer Studenten-WG in Norddeutschland stehen solle. Jetzt stellten Unbekannte ihn unbemerkt vor der Haustür eines Bezirksbeamten in einem Arnsberger Stadtteil ab. Dort war die Figur, die durch ein Lasergerät schaut, vor ihrem Diebstahl an der Straße angekettet. Weil sich mittlerweile die Dienstkleidung der Polizei geändert hat, sei unklar, ob Ulli, der noch die alte Kluft trägt, wieder zum Einsatz komme, sagte ein Polizeisprecher am Dienstag in Meschede.

Mitteilung der Polizei mit Foto

SOCIAL BOOKMARKS