Eon-Aktien sacken ab

Frankfurt/Düsseldorf (dpa) - Die Aktien von Eon sind am Dienstag nach Präsentation der Quartalszahlen und der kassierten Prognose für 2013 ans Dax-Ende abgesackt. Am Vormittag büßten die Titel von Deutschlands größtem Energiekonzern zuletzt 8,55 Prozent auf 15,13 Euro ein. Zuvor waren die Aktien sogar bis auf 14,83 Euro gesunken. Die Papiere von Eon-Konkurrent RWE verloren 2,60 Prozent auf 32,45 Euro. Händler sahen die Eon-Aktie vor allem wegen des kassierten Ausblicks für das kommende Jahr unter Druck. Die Entwicklung in den ersten neun Monaten sei hingegen überraschend gut verlaufen. Eon steigerte zwischen Januar und September 2012 Gewinn und Umsatz.

SOCIAL BOOKMARKS