Erheblicher Sachschaden bei Brand in Meschede

Meschede (dpa/lnw) - Beim Brand eines Betriebes zur Herstellung von Fertighäusern in Meschede (Hochsauerlandkreis) ist in der Nacht zum Samstag erheblicher Sachschaden entstanden. Wie die Polizei mitteilte, gingen eine Lager- und Produktionshalle aus noch ungeklärter Ursache in Flammen auf. Ein Übergreifen des Feuers auf einen angrenzenden Wald und Wohngebäude konnte jedoch verhindert werden. Menschen wurden nicht verletzt. Über die Höhe des Sachschadens machte die Polizei keine Angaben.

SOCIAL BOOKMARKS