Ermittlungen gegen Polizisten wegen sexueller Nötigung

Düsseldorf (dpa/lnw) - Gegen einen Düsseldorfer Polizisten wird wegen des Verdachts der sexuellen Nötigung ermittelt. Er soll einen jungen Mann, der eine Strafanzeige erstatten wollte, in einer Düsseldorfer Polizeiwache zu sexuellen Handlungen genötigt haben, teilte die Polizei am Montag mit. Der Beamte wurde vom Dienst suspendiert, die Kriminalpolizei habe eine intensive Spurensuche eingeleitet. Die Staatsanwaltschaft übernahm die Ermittlungen.

SOCIAL BOOKMARKS