Erneut Razzia im Duisburger Rathaus - BLB-Ermittlungen

Wuppertal (dpa/lnw) - Das Duisburger Rathaus ist am Dienstag erneut von Korruptionsermittlern aufgesucht worden. «Wir haben uns Unterlagen zu einem weiteren Investitionsprojekt geben lassen», sagte Oberstaatsanwalt Wolf-Tilmann Baumert am Dienstag auf dpa-Anfrage. Die Durchsuchung sei Teil der Ermittlungen um dubiose Geschäfte des landeseigenen Bau- und Liegenschaftsbetriebs BLB. Die Wuppertaler Staatsanwaltschaft ermittelt bereits seit über einem Jahr gegen eine Reihe von Beschuldigten aus Politik und Wirtschaft, darunter ist auch der ehemalige Duisburger Oberbürgermeister Adolf Sauerland (CDU).

SOCIAL BOOKMARKS