Erste Altkennzeichen ausgegeben: CAS und GLA im Kreis Recklinghausen

Marl (dpa/lnw) - CAS und GLA machen den Anfang: In Nordrhein-Westfalen fahren seit Dienstag die ersten Autos mit den neuen, jetzt wieder vergebenen Altkennzeichen. Nach der Erlaubnis des Bundesverkehrsministeriums vom Montag vergab das Straßenverkehrsamt im Kreis Recklinghausen bereits einen Tag später die ersten Kennzeichen, die einst für Castrop-Rauxel und Gladbeck standen. Das Interesse ist groß: Nach Angaben des Kreises liegen bislang 919 Reservierungen für CAS vor, 561 für GLA.

Am Mittwoch zieht der Ennepe-Ruhr-Kreis nach und gibt WIT für Witten aus. DIN für Dinslaken im Kreis Wesel folgt am 3. Dezember. Noch sieben weitere Buchstabenkombinationen sind in Nordrhein-Westfalen jetzt genehmigt worden. Alte Kennzeichen hält Verkehrsminister Michael Groschek (SPD) nach Angaben vom August für «eine preiswerte und bürgerfreundliche Form, das Heimatgefühl zu stärken».

SOCIAL BOOKMARKS