Erste Sitzung des Karstadt-Aufsichtsrats seit Benko-Einstieg

Essen (dpa/lnw) - Der Karstadt-Aufsichtsrat tritt am Donnerstag erstmals nach dem Einstieg des Tiroler Immobilieninvestors René Benko zusammen. Zu der Tagesordnung für die Sitzung des 20-köpfigen Gremiums hat das Unternehmen bislang keine Angaben gemacht. Beobachter rechnen mit ersten Eckpunkten für eine Sanierung des angeschlagenen Unternehmens. Wann die Entscheidung über mögliche Standortschließungen unter den 83 Warenhäusern fallen könnte, ist noch unklar. Ort und Uhrzeit des Treffens sind bislang nicht bekannt.

SOCIAL BOOKMARKS