Erzbischof Becker: Papst «wacher und ermutigender Gesprächspartner»

Paderborn (dpa/lnw) - Der Paderborner Erzbischof Hans-Josef Becker hat Papst Benedikt XVI. «als wachen und ermutigenden Gesprächspartner» bezeichnet. Die Vielfalt an Interessen und sein souveränes theologisches Wissen hätten die Kirche und weit darüber hinaus die Weltgemeinschaft bereichert. Er sehe Papst Benedikt als großen theologischen Lehrer, «der zu den bedeutendsten Intellektuellen unserer Zeit zählt», hieß es am Montag in einer in Paderborn veröffentlichten Erklärung.

SOCIAL BOOKMARKS