Europameister Przybylko will in Brüssel und Berlin starten
DPA
Mateusz Przybylko aus Deutschland in Aktion. Foto: Kay Nietfeld/Archiv
DPA

Leverkusen (dpa/lnw) - Hochsprung-Europameister Mateusz Przybylko will beim Diamond-League-Finale am Freitag in Brüssel und zwei Tage später beim ISTAF in Berlin an den Start gehen. Bei einer ärztlichen Untersuchung am Montag konnte keine ernsthafte Verletzung am linken Knie festgestellt werden. «Beim Röntgen wurde keine schwere Verletzung entdeckt. Ich habe nur eine Prellung und eine Schleimbeutelreizung», sagte der 26-jährige Leverkusener am Montag der Deutschen Presse-Agentur. «Ich hoffe, dass es geht.» Przybylko war beim Meeting am Sonntag in Eberstadt im letzten Versuch mit dem Knie auf die Umrandung gefallen.

SOCIAL BOOKMARKS