Ex-Mitarbeiter verteilt Brandbeschleuniger in Großbäckerei

Köln (dpa/lnw) - Ein ehemaliger Mitarbeiter ist mit Brandbeschleuniger in eine Kölner Großbäckerei eingedrungen und hat seine früheren Kollegen bedroht. In der Nacht zum Dienstag habe der 29-Jährige die anwesenden Mitarbeiter beschimpft und schließlich die brennbare Flüssigkeit auf dem Boden verschüttet. Bevor der Mann Feuer legen konnte, habe einer der Bäckerei-Beschäftigten zu einem Feuerlöscher gegriffen und den Eindringling besprüht, teilte die Polizei mit. Der verhinderte Brandstifter floh, konnte aber in der Nähe des Tatortes von der Polizei festgenommen werden.

Pressemitteilung der Polizei

SOCIAL BOOKMARKS