Explosion in Tiefgarage: Teile der Unterdecke eingestürzt

Ratingen (dpa/lnw) - Bei einer Explosion in einer Tiefgarage in Ratingen sind Teile der Unterdecke eingestürzt. Trümmerteile lagen am Samstag laut Angaben der Feuerwehr noch 15 Meter vom Detonationsort entfernt, unter anderem auch auf der Fahrspur. Ein Auto in der Tiefgarage unter der Stadthalle Ratingen wurde durch herunterfallende Deckenteile leicht beschädigt, sagte ein Polizeisprecher am Sonntag.

Die Ursache der Explosion sei noch völlig offen. «Jedoch kann nicht ausgeschlossen werden, dass die Explosion durch Silvesterböller ausgelöst wurde», teilte die Feuerwehr mit. Die Ermittlungen dazu seien aber noch nicht abgeschlossen. Auch die Täter waren noch nicht bekannt.

SOCIAL BOOKMARKS