FAZ-Herausgeber Schirrmacher erhält Neuberger-Medaille

Düsseldorf (dpa/lnw) - Der Mitherausgeber der «Frankfurter Allgemeinen Zeitung», Frank Schirrmacher, erhält in diesem Jahr die Josef-Neuberger-Medaille der jüdischen Gemeinde Düsseldorf. Die nach dem ehemaligen NRW-Justizminister und Gemeindemitglied Neuberger benannte Auszeichnung ehrt nichtjüdische Persönlichkeiten, die sich in besonderer Weise um die jüdische Gemeinschaft verdient gemacht haben. Zu den bisherigen Preisträgern gehören Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU), die früheren Bundespräsidenten Roman Herzog und Johannes Rau sowie der Chef der Krupp-Stiftung, Berthold Beitz, und seine Frau Else. Schirrmacher erhält die Auszeichnung am 20. September in Düsseldorf.

SOCIAL BOOKMARKS