FC Ingolstadt holt ersten Sieg - 3:2 gegen Bielefeld

Ingolstadt (dpa) - Fußball-Zweitligist FC Ingolstadt kann doch noch siegen. Nach vier Niederlagen in den ersten vier Saisonspielen bezwangen die Oberbayern unter Trainer Marco Kurz am Freitag daheim Aufsteiger Arminia Bielefeld mit 3:2 (1:1) und beendeten ihre schwarze Serie. Fabian Klos (6. Minute) und Philipp Riese (74.) trafen für die Gäste, Philipp Hofmann (31.), Tamas Hajnal per Foulelfmeter (76.) und Christian Eigler (79.) drehten aber noch die Partie für die Hausherren. Trainer Kurz kann damit etwas beruhigter in die Zukunft blicken.

SOCIAL BOOKMARKS