FC Schalke gründet Frauenfußball-Abteilung
DPA
Auf dem Eingang zum Schalke-Museum in der Veltins-Arena ist das Logo des FC Schalke 04 und der Schriftzug „Wir leben dich“ zu sehen. Foto: Fabian Strauch/dpa/Archivbild
DPA

Gelsenkirchen (dpa) - Der FC Schalke 04 gründet eine Frauenfußball-Abteilung. Wie der Bundesligist am Donnerstag mitteilte, «soll in den nächsten Monaten nachhaltig eine gesamtheitliche Struktur im Bereich Frauen- und Mädchenfußball aufgebaut werden». Als Vorsitzender der Abteilung wird Bodo Menze agieren, der sich im Verein beim Aufbau der Nachwuchsförderung «Knappenschmiede» verdient gemacht hat.

Ein Damenteam soll künftig in der Kreisliga B antreten, eine weitere U17-Juniorinnenmannschaft in der Kreisliga. Zusätzlich soll in jedem Jahr ein weiteres Jugendteam hinzukommen, um so einen nachhaltigen Aufbau zu gewährleisten.

«Mit der Gründung einer Frauen- und Mädchenfußballabteilung wollen wir unser Angebot im Bereich des Breitensports erweitern. Unser Fokus wird dabei klar auf dem Amateursport liegen», kommentierte der Schalker Sportvorstand Jochen Schneider.

SOCIAL BOOKMARKS