Fahrendes Auto von Backstein getroffen
DPA
Ein Blaulicht der Polizei leuchtet auf. Foto: Klaus-Dietmar Gabbert/dpa-Zentralbild/ZB/Symbolbild
DPA

Unna (dpa/lnw) - Bei der Ausfahrt aus einem Tunnel ist ein Auto in Unna von einem Backstein getroffen worden, den unbekannte Täter geworfen haben. Direkt an der Kante über dem Fenster auf der Fahrerseite habe «der Backstein einen kleinen Krater hinterlassen», sagte ein Polizeisprecher am Freitag. Die 71-Jährige und der 66-Jährige, die mit dem Auto in der Nacht zum Freitag unterwegs waren, wurden nicht verletzt. Am Tatort lagen außerdem weitere Backsteine, die die unbekannten Täter geworfen haben sollen. Die Polizei vermutet, dass die Steine von einer Baustelle in der Nähe des Tatortes stammen. Die Polizei sucht nach Zeugen der Wurfattacke und ermittelt wegen gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr.

SOCIAL BOOKMARKS