Festnahme im Hühnerstall

Köln (dpa/lnw) - Im Hühnerstall hat die Polizei einen 27-jährigen Mann festgenommen. «Die Marihuanaausdünstungen seiner Kleidung waren stärker als der Stallgeruch», teilte die Polizei am Freitag in Köln mit. Der Mann wurde mit Haftbefehl wegen Wohnungseinbruchs gesucht. Er hatte sich nach Angaben eines Polizeisprechers wohl in dem Stall versteckt, als er die Polizei anrücken sah. Augenblicke später stürmte ein Spezialeinsatzkommando die Wohnung eines Bekannten des 27-Jährigen, der auch mit Haftbefehl gesucht wurde. Der 29-Jährige sprang aus dem Fenster im zweiten Stock, brach sich jedoch den Fuß und wurde ebenfalls festgenommen.

Pressemitteilung

SOCIAL BOOKMARKS