Feuer im Krankenhaus in Hagen: Pflegepersonal löscht Brand
DPA
Das Blaulicht an einem Polizeiauto leuchtet. Foto: Patrick Pleul/dpa/Archivbild
DPA

Hagen (dpa/lnw) - Wegen eines Feuers in einem Patientenzimmer ist am Donnerstagmorgen die Feuerwehrwehr in Hagen ausgerückt. Bei der Ankunft hatte das Pflegepersonal den Brand aber bereits selbst gelöscht. Nach Angaben des Einsatzleiters wurden vier von acht betroffenen Patienten der Station mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung behandelt. Nach der Lüftung der Station konnten die Patienten zurück in ihre Zimmer.

SOCIAL BOOKMARKS