Feuer zerstört Bauernhaus und Scheune

Lennestadt (dpa/lnw) - Ein Feuer hat am Mittwoch ein Bauernhaus in Lennestadt zerstört. Der Brand war am Morgen aus noch unklarer Ursache ausgebrochen. Die Hausbewohner alarmierten die Feuerwehr und retteten sich ins Freie. Der Brand zerstörte das mehr als 200 Jahre alte Fachwerkhaus und eine angrenzende Scheune. Menschen wurden nicht verletzt, der Schaden beträgt nach Auskunft der Polizei in Olpe 200 000 Euro.

Meldung der Polizei

SOCIAL BOOKMARKS