Feuerlöschboot-Prototyp in Duisburg gesunken

Duisburg (dpa/lnw) - Im Duisburger Hafen ist am Dienstag ein Prototyp eines zehn Meter langen Feuerlöschbootes untergegangen. Verletzt wurde niemand. Die Ursache sei noch unklar, wie ein Feuerwehrsprecher berichtete. Das Boot lag am Anleger einer Bootsbaufirma, als es unterging. Nähere Einzelheiten wurden zunächst nicht bekannt.

SOCIAL BOOKMARKS