Feuerwehr rettet Ente mit Brotkorb aus der Strömung

Telgte (dpa/lnw) - Mit einem Brotkorb ist die Feuerwehr Telgte (Kreis Warendorf) einer erschöpften Ente zur Hilfe geeilt. Das Tier habe am Dienstagabend unterhalb eines Ems-Wehres in der Strömung festgesteckt, sagte ein Feuerwehrsprecher. Die Einsatzkräfte spannten den an Seilen befestigten Korb über den Fluss und ließen ihn zu der Ente herab. Nach einigen Anlaufschwierigkeiten gelang es dem Tier schließlich, hinein zu klettern. Unter dem Jubel zahlreicher Zuschauer ließ sich die Ente ans Ufer ziehen und setzte ihren Weg nach einer kurzen Verschnaufpause fort.

SOCIAL BOOKMARKS