Feuerwehrmann stirbt in Dormagen

Dormagen (dpa/lnw) - Ein Feuerwehrmann ist in Dormagen bei Neuss bei einem Einsatz ums Leben gekommen. Der 44-Jährige wollte einen Lastwagen aus einer Halle fahren. Dabei sei er zwischen Fahrertür und Karosserie eingeklemmt worden, berichtete die Polizei in Neuss am Sonntag. Der genaue Hergang des Unfalls müsse noch aufgeklärt werden. Offenbar hatte sich der Lastwagen bereits in Bewegung gesetzt, bevor der 44-Jährige eingestiegen war. Ein Sachverständiger wurde hinzugezogen. Anlass für den Feuerwehreinsatz war Gasgeruch aus einer defekten Erdgasstation.

SOCIAL BOOKMARKS