Finanzminister stellt Neuerungen in Steuerbescheiden vor

Düsseldorf (dpa/lnw) - Der Steuerbescheid wird für die Bürger in Nordrhein-Westfalen künftig mehr Informationen erhalten. Einzelheiten will Landesfinanzminister Norbert Walter-Borjans (SPD) heute in Düsseldorf vorstellen. Ab März werden 6,4 Millionen Steuerzahler in NRW von ihrem Finanzamt die Einkommensteuerbescheide für 2013 erhalten. Darin sollen sie dann mehr erfahren als die Höhe von Nachzahlungen, Rückerstattungen oder Gründe für Entscheidungen unter Vorbehalt. Der Minister will außerdem über die elektronische Steuererklärung informieren. Bisher wird in NRW schon fast jede zweite Steuererklärung auf elektronischem Weg abgegeben.

Infos zur elektronischen Steuererklärung

SOCIAL BOOKMARKS