Fitnesscenter in Bielefeld abgebrannt - Hoher Schaden

Bielefeld (dpa/lnw) - Ein Fitnesscenter ist am Dienstag in Bielefeld abgebrannt. Ein Mitarbeiter erlitt eine leichte Rauchvergiftung, teilte die Feuerwehr mit. Der Schaden wird auf mehrere Hunderttausend Euro geschätzt. Die Brandursache sei noch unklar, sagte ein Sprecher der Feuerwehr. Das Feuer war am frühen Vormittag im Bereich der Sauna und der Umkleiden ausgebrochen. Kurz nachdem die Feuerwehr eingetroffen war, gab es eine Verpuffung durch Rauchgas. Die gesamte, rund 40 mal 50 Meter große eingeschossige Halle stand in Flammen. 130 Feuerwehrleute waren im Einsatz.

SOCIAL BOOKMARKS