Fliegerbombe in Coesfeld soll am Sonntag entschärft werden

Coesfeld (dpa/lnw) - Die im münsterländischen Coesfeld gefundene Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg soll am Sonntag entschärft werden. Zu diesem Ergebnis sei der Kampfmittelräumdienst bei seiner Untersuchung der Bombe gekommen, teilte der Kreis Coesfeld am Freitag mit. Die in der Coesfelder Innenstadt gefundene Bombe ist mit 500 Kilogramm doppelt so schwer wie zunächst vermutet. In unmittelbarer Nähe des Fundortes befinden sich ein Krankenhaus, ein Altenheim und Wohnhäuser. 120 Senioren und ebenso viele Patienten müssen verlegt werden. 160 Anwohner müssen ihre Häuser verlassen. Die Bombe war am vergangenen Freitag bei Bauarbeiten entdeckt worden.

SOCIAL BOOKMARKS