Flutlichtmast einsturzgefährdet: Oberhausener Stadion gesperrt

Oberhausen (dpa/lnw) - Im Stadion des ehemaligen Fußball-Bundesligisten RW Oberhausen finden vorerst keine Spiele statt. Wie der Verein am Montag mitteilte, ist das Stadion Niederrhein durch Feuerwehr und Polizei vorerst gesperrt worden, weil einer der Flutlichtmasten einsturzgefährdet ist und vermutlich abgetragen werden muss. Bereits am vergangenen Samstag wurde das Regionalligaspiel der Oberhausener gegen die Zweitvertretung des 1. FC Köln vorsorglich abgesagt. Wann das Stadion wieder für den Spielbetrieb nutzbar ist, blieb zunächst unklar.

Vereinsmitteilung

SOCIAL BOOKMARKS