Förderpreise für westfälische Nachwuchskünstler

Herne/Münster (dpa/lnw) - Sechs Förderpreise in einer Gesamthöhe von 33 000 Euro werden an vielversprechende westfälische Nachwuchskünstler vergeben. Die Gesellschaft zur Förderung der Westfälischen Kulturarbeit (GWK) zeichnet damit junge Künstler, Literaten und Musiker aus, die in ihrer Sparte überdurchschnittliche Leistungen erbracht haben. Die Auszeichnungen werden am Samstag in den Herner Flottmann-Hallen vergeben, teilte die Stadt Herne am Donnerstag mit.

Der mit 4000 Euro dotierte Literaturförderpreis 2012 geht an den Lyriker Christoph Wenzel für seine unveröffentlichten Gedichte aus «matte wetter». Gleich drei Musikförderpreise zu je 3000 Euro werden an Jasmin-Isabel Kühne (Harfe), Zsigmond Kara (Klarinette) und Simone Drescher (Cello) verliehen. Mit je 10 000 Euro sind zwei Kunstförderpreise dotiert, die an die Fotografin Nina Poppe sowie an das Medienkunst-Duo Cathleen Schuster und Marcel Dickhage gehen. Je 6000 Euro müssen für einen Einzelkatalog verwendet werden.

SOCIAL BOOKMARKS