Forscher: Hepatitis-B-Virus über 82 Millionen Jahre alt

Münster (dpa) - Die Ahnen der Hepatitis-B-Viren gab es schon vor mehr als 82 Millionen Jahren. Das haben Wissenschaftler aus Münster herausgefunden. Die Forscher der Westfälischen Wilhelms-Universität und vom Naturkundemuseum des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe konnten im Erbgut heutiger Vögel prähistorische Hepatitis-Viren nachweisen und präsentieren ihre Arbeit jetzt im Fachjournal «Nature». Die Studie zeige Einblicke in die frühe Evolution von Hepatitis-B-Viren bei Vögeln und Säugetieren, so die Wissenschaftler. Die Forscher schließen aus ihren Daten, dass Hepatitis-B-Viren bei Säugetieren vermutlich während des Wirtswechsels vom Vogel zum Säuger entstanden sind. Hepatitis B ist eine der häufigsten Virenerkrankungen der Welt. Die Erreger werden beim Sex oder durch Blut übertragen und können eine Leberentzündung auslösen.

SOCIAL BOOKMARKS