Fortuna Düsseldorf erobert nach 3:1 Platz zwei

Düsseldorf (dpa) - Fortuna Düsseldorf hat die Bundesliga wieder fest im Visier. Am Samstag gewann die Elf von Trainer Norbert Meier gegen den abstiegsgefährdeten FC Erzgebirge Aue mit 3:1 (1:1) und schob sich in der Tabelle der 2. Fußball-Bundesliga auf Rang zwei vor. Nach zunächst sechs sieglosen Partien zum Rückrundenstart, feierte Düsseldorf nun den zweiten Erfolg in Serie.

Die frühe Führung der Gäste durch Guido Kocer (4. Minute) glich Maximilian Beister (22.) rasch aus. Nach der Pause sorgten Ken Ilsö (64.) und Thomas Bröcker (72.) für die Entscheidung. Aue verlor zudem Pierre Le Beau, der nach einem Foulspiel die Rote Karte (74.) sah. Der Sieg der überlegenen Düsseldorfer hätte vor 30 237 Zuschauern durchaus höher ausfallen können. Aue hingegen konnte nach dem frühen 1:0 kaum noch Akzente in der Offensive setzen.

Der 14. Saisonsieg hat für Düsseldorf aber auch einen bitteren Nachgeschmack: Rösler und Adam Bodzek sahen ihre zehnte Gelbe Karte, Jens Langeneke seine fünfte. Das Trio fehlt Düsseldorf am nächsten Spieltag gegen Energie Cottbus.

SOCIAL BOOKMARKS