Fortuna-Manager Werner will «keine langfristige Bindung mehr»

Düsseldorf (dpa/lnw) - Mit seinen 70 Jahren will Fortuna Düsseldorfs Fußball-Manager Wolf Werner «keine langfristige Bindung mehr». Das sagte er dem «Kicker» (Donnerstag). Er werde mit dem Bundesligaaufsteiger «so lange zusammenarbeiten, wie alle Seiten glauben, dass es eine gute Angelegenheit ist». In die Gespräche mit der Fortuna über einen neuen Vertrag sei man jetzt eingestiegen. Er wolle aber «seine Gesundheit nicht gefährden» und «dem Verein keine Last sein».

SOCIAL BOOKMARKS