Frau bricht beim Shisha-Rauchen zusammen
DPA
Rauch steigt in einer Shisha-Bar aus einer Wasserpfeife. Foto: Soeren Stache/Archiv
DPA

Bedburg-Hau (dpa/lnw) - Ein Wasserpfeife rauchendes Paar hat in Bedburg-Hau bei Kleve einen Einsatz der Feuerwehr ausgelöst. Eine Frau hatte am Montagabend zusammen mit ihrem Partner im Keller ihres Wohnhauses über eine Stunde lang eine Shisha geraucht. Dabei sei sie plötzlich zusammengebrochen, teilte die Feuerwehr mit. Bewohner des Hauses alarmierten die Rettungskräfte, die die junge Frau notärztlich versorgten. Die Feuerwehr nahm Kohlenmonoxid-Messungen vor und belüftete anschließend den Keller. Die Frau wurde in ein Krankenhaus gebracht.

Beim Shisha-Rauchen in geschlossenen Räumen könne die Kohlenmonoxid-Konzentration schnell problematisch werden, warnte die Feuerwehr.

SOCIAL BOOKMARKS