Frau in eigener Wohnung überfallen und vergewaltigt

Köln (dpa/lnw) - Eine 26-jährige Frau ist Anfang August in Köln in ihrer Wohnung von Unbekannten beraubt und vergewaltigt worden. Die junge Frau hatte nach Angaben der Polizei vom Mittwoch am späten Abend noch den Besuch einer Freundin erwartet. Als es kurz vor 23 Uhr klingelte, betätigte die Frau den Türöffner. Daraufhin drangen drei unbekannte Männer in die Wohnung ein und erzwangen von der Frau die Herausgabe von EC-Karte und Pin-Nummer. Während einer der drei Männer den Tatort verließ, um mit der Karte an einem Automaten Geld abzuheben, vergewaltigten die beiden anderen die Wohnungsinhaberin. Beim Abheben des Geldes wurde der Täter von der Videokamera fotografiert.

Die Polizei hat aus ermittlungstechnischen Gründen erst jetzt von der Tat berichtet, nachdem ihr das Bild des Mannes vorliegt.

Polizeibericht

SOCIAL BOOKMARKS