Freier Ticketverkauf für DEL-Freiluftspiel startet
DPA
Trotz der Corona-Krise treiben die Kölner Haie die Planungen für das nächste geplante Freiluftspiel im Januar voran. Foto: Rolf Vennenbernd/dpa/Archivbild
DPA

Köln (dpa) - Trotz der Corona-Krise treiben die Kölner Haie die Planungen für das nächste geplante Freiluftspiel der Deutschen Eishockey Liga im Januar voran. Für das Traditionsduell gegen die Adler Mannheim, das am 9. Januar 2021 im Kölner Fußballstadion stattfinden soll, beginnt am Mittwoch der freie Kartenverkauf. Das teilten die Haie am Dienstag mit. Bereits 10 000 Karten sind für das Event abgesetzt. Bislang hatten Dauerkarteninhaber die Möglichkeit, sich ihr Wunschticket zu sichern.

Bereits 2019 hatte das bislang letzte DEL-Wintergame in Köln stattgefunden. Damals hatten die Haie das Derby gegen die Düsseldorfer EG vor gut 47 000 Zuschauern verloren. Das Spiel im Januar 2021 ist das fünfte DEL-Freiluftevent. Unklar ist wegen der Coronavirus-Pandemie allerdings noch, ob die Saison wie geplant am 18. September starten kann und wann überhaupt wieder Spiele mit Zuschauern stattfinden können.

SOCIAL BOOKMARKS