Fünf Jahre Haft für 15 Euro Beute

Bochum (dpa/lnw) - Ein 35-Jahre alter Mann aus Bochum, der bei einem missglückten Überfall auf ein Tankstelle 15 Euro erbeutet hat, ist am Dienstag vom Bochumer Landgericht zu fünf Jahren Haft verurteilt worden. Er hatte im August 2011 eine Tankstellen- Kassiererin nach Feierabend abgepasst und mit einem geladenen Revolver zwingen wollen, den Verkaufsraum der Tankstelle wieder aufzuschließen. Die 39-jährige Frau war jedoch vor Angst zusammengesackt und absolut handlungsunfähig. Daraufhin flüchtete der Angeklagte mit der Handtasche der Frau. Die Beute: 15 Euro.

SOCIAL BOOKMARKS