Fünf Menschen bei Unfall in Gelsenkirchen verletzt
DPA
Ein Warndreieck mit der Aufschrift «Unfall» ist zu sehen. Foto: Patrick Seeger/Archiv
DPA

Gelsenkirchen (dpa/lnw) - Fünf Menschen, unter ihnen zwei Kinder, sind bei einem Zusammenstoß zweier Autos in Gelsenkirchen schwer verletzt worden. Ein Autofahrer missachtete nach Polizeiangaben eine rote Ampel und prallte mit einem anderen Wagen Auto zusammen. Der 28-jährige Fahrer des anderen Autos und seine drei Mitfahrer, darunter zwei 3 und 12 Jahre alten Kinder, wurden schwer verletzt. Der 41-jährige mutmaßliche Unfallverursacher kam mit leichteren Blessuren davon.

SOCIAL BOOKMARKS