Fünf Verletzte bei Unfall auf Autobahn 45

Meinerzhagen/Dortmund (dpa/lnw) - Fünf Menschen sind am Dienstag bei einem Unfall auf der Autobahn 45 nahe Meinerzhagen (Märkischer Kreis) verletzt worden, zwei von ihnen schwer. Nach Polizeiangaben hatte ein 46-Jähriger mit seinem Auto einen Lastwagen überholt. Als er zurück auf die rechte Spur steuern wollte, übersah er einen Kleinlastwagen und rammte ihn mit seinem Wagen. Der Kleinlastwagen wurde über die Leitplanke geschleudert. Alle fünf Insassen der beiden Fahrzeuge wurden verletzt. Zwei Männer im Alter von 42 und 39 Jahren, die in dem Kleinlastwagen gesessen hatten, wurden mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus gebracht. Der 40-jährige Fahrer des Kleinlastwagens, der Autofahrer und seine 49-jährige Beifahrerin erlitten leichte Verletzungen. Die Autobahn 45 musste in Richtung Frankfurt zeitweise gesperrt werden.

SOCIAL BOOKMARKS