Fünf Verletzte bei Wohnungsbrand in Kamen
DPA
Ein Feuerwehr-Warnschild. Foto: Patrick Seeger/Archiv
DPA

Kamen (dpa/lnw) - Bei einem Brand im Stadtzentrum von Kamen (Kreis Unna) sind am Donnerstagabend fünf Menschen verletzt worden. Das Feuer brach in einer Wohnung im dritten Stock eines Mehrfamilienhauses aus, wie die Polizei mitteilte. Die Feuerwehr brach die Tür der Wohnung auf und konnte den Brandherd schnell löschen. Die Einsatzkräfte retteten den 57 Jahre alten Wohnungsinhaber aus seiner verrauchten Wohnung und brachten ihn in eine Klinik. Vier weitere Bewohner des Hauses kamen ebenfalls in Krankenhäuser. Wie schwer ihre Verletzungen waren, war zunächst unklar. Den entstandenen Sachschaden schätzte die Polizei auf rund 50 000 Euro.

SOCIAL BOOKMARKS