Fünfjähriger allein in rollendem Auto

Burbach/Siegen (dpa/lnw) - Eine vermutlich nicht richtig angezogene Handbremse hat im siegerländischen Burbach einen Unfall mit sieben beschädigten Autos verursacht. Eine 79-Jährige hatte am Donnerstag ihren Enkel vom Kindergarten abholen wollen. Als die Frau den Fünfjährigen im Fond des Wagens verstaut hatte und die Tür zuschlug, rollte der Wagen plötzlich los. Das Auto beschädigte sechs in einer abschüssigen Parkplatz-Zufahrt geparkte Fahrzeuge, bevor es zum Stehen kam. Der Junge blieb unverletzt, der Schaden summiert sich auf 14 000 Euro, berichtete die Polizei in Siegen am Freitag.

SOCIAL BOOKMARKS